Currently set to No Index
Currently set to Follow

Kleine Wunderwerke: Cannelé-Backform von Le Creuset

So berühmt und kostbar wie Madeleines: Cannelés sind eine Spezialität aus Bordeaux, für die das Herz der Französinnen und Franzosen schlägt – und das von Le Creuset. Mit der neuen 12er Canneléform gelingt das kultige Gebäck ganz wunderbar in der heimischen Küche.

Wie bei vielen traditionellen Rezepten ist die Geschichte ihres Ursprungs voller Anekdoten. Vermutlich sind die Cannelés in einem französischen Kloster entstanden, zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert. In Bordeaux, einem wichtigen Handelshafen, waren Rum und Vanille leicht erhältlich und inspirierten die Nonnen zur geschmacklichen Vollendung ihres Gebäcks.

Aus einfachen Zutaten hergestellt, liegt das Geheimnis der perfekten Cannelés in der speziellen Zubereitung und in der Ruhezeit des Teiges. Hier gilt: Je länger, desto besser. Für den Teig zunächst Milch und Vanilleschote zusammen kochen. Anschließend Mehl, Zucker, Eier, Rum und Butter mit der abgekühlten Vanillemilch verrühren und mindestens 12 Stunden kalt stellen. Danach den Teig nochmal kurz verrühren und in die gefettete Form geben.

Durch die Ruhezeit erhält der Teig eine feine, glatte Konsistenz und die Cannelés bleiben in Form, wenn sie im Ofen aufgehen. Gleichzeitig kann sich so auch die Rum-Vanille-Note voll entfalten. Zum einzigartigen Gebäck werden die Cannelés beim Backen in Kupferformen mit geriffeltem Rand, sie verleihen den Köstlichkeiten eine unnachahmliche doppelte Textur.

Die 12er Canneléform von Le Creuset verteilt die Wärme gleichmäßig und begünstigt das Karamellisieren. So stehen die Backergebnisse denen einer traditionellen Kupferform in nichts nach: Außen knusprig mit verführerisch karamellisierter Hülle, innen saftig-cremig, angereichert mit dem aromatischen Duft von Rum und Vanille. Dank der Antihaft-Beschichtung lassen sich die Küchlein nach dem Backen leicht aus der Form lösen.

Neben den klassischen Cannelés Bordelais gibt es viel­fältige Variationen. Le Creuset nimmt Feinschmecker mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise, von süß bis salzig. Ideal für Naschkatzen: Schokoladen Cannelés mit einem Topping aus Kakao sowie Varianten mit roten Beeren oder Orangenmarmelade. Pikante Lieblingsrezepte sind Drei-Käse-Cannelés, Lachs-Schnittlauch-Cannelés sowie saisonale Favoriten zu Halloween und Weihnachten.

Der passende Begleiter und ein absolutes Must-have beim Backen ist das neue Abkühlgitter von Le Creuset. Dort landen die noch heißen Cannelés zum Abkühlen, für eine optimale Luft­zirkulation sorgen kleine Füße. Die praktischen Silikon-Griffe im Le Creuset-typischen Ofenrot erleichtern das Handling.

Downloads / Pressematerial

Laden Sie sich hier die Presseinformation und die Rezepte herunter.